Home

ome

 

Freiarbeit

Webdesign

Kurse

Gästekartei

Spezial

Kontakt

 Physik

 

 

 

Schedler Marlis, Doren

Warum Freiarbeit?

 

Ich unterrichte seit 18 Jahren ganz begeistert Physik und bin in den letzten Jahren umgestiegen Richtung Freiarbeit

 

Meine Überlegungen

-
 

Überforderte oder unterforderte Schüler langweilen sich, stören oder schlafen - eine innere Differenzierung ist notwendig.

-

Freiarbeit fördert die Kooperation, Individualität und Kreativität

-

 

Aktiver Unterricht: Nicht jeder Arbeitsschritt wird vorgegeben, sondern das Lernen erfolgt selbständig. Außerdem dürfen Fehler 
gemacht werden, denn aus Fehlern kann und soll man lernen.

-




 

Heutige Arbeitgeber wünschen sich verantwortlich und engagiert handelnde Mitarbeiter, die kooperativ mit anderen zusammen arbeiten können. Sie müssen komplexe Informations-, Organisations- und Produktionsstrukturen erfassen und Probleme kreativ lösen können und nicht nur gespeicherte Wissensbröcken abspulen.

 

Warum? 

Meine Überlegungen 

 

Definition:

 

Definition 

 

"Frei" bedeutet nicht, dass die Schüler tun und lassen können was sie wollen. Es bedeutet, dass sie in einem, eventuell vorgegebenen Rahmen frei entscheiden dürfen, wie, wann, was, womit, wie lange und mit wem sie lernen.

 

Freiarbeit?

 

Karteikarten 

 

Spiele 

Rahmen 

"Arbeit": Für die Eltern, Lehrer und auch für die Kinder ist es wichtig, dass ernsthaft gearbeitet und gelernt wird, dazu ist es notwendig, mit den Schülern Regeln zu erarbeiten.

TicTacToe 

Gummi 

Dübel 

Klammerspiel 

Schnur 

 

Das Material

Das Material muss motivierend und selbsterklärend sein. Es sollte nur einmal vorhanden sein (Hamstertrieb) und natürlich stabil (laminieren!)
Beim Herstellen von Material sollen die Grundsätze der Freien Arbeit berücksichtigt werden: Jeder (nicht nur die Schnellen und Besten!!!!) soll mit dem Material - im eigenen Tempo - zu der richtigen Zeit - mit angemessenem Material - aktiv und kreativ - in der Gruppe - auf verschiedenen Wegen lernen.

Vor ein paar Jahren gab es so gut wie kein Freiarbeitsmaterial für die Hauptschule, ich stellte also das meiste Material selbst her. Vorteile: das Material passt genau zu meinem Unterricht, ich verwende dieselben Fachbegriffe und ich bin durch die vielen Stunden, die ich für die Herstellung benötige, auch mit den Karteien vertraut.

 

Trimino 

Mauerspiel 

Lernscheibe 

Muster

Demo 

Inhalt

Preis

Bestellung 

Home

Top

 

Karteikarten

 

 

Ich verwende hauptsächlich Karteikarten, auf denen sich Arbeitsaufträge befinden. Auf diesen Karten sind Versuchsbe- schreibungen, Aufträge zur Informations- beschaffung am Computer oder im Internet, Geschichten zum Nachlesen oder -hören. Abwechslungsreich, um möglichst vielen Schülern und ihren Lernmethoden gerecht zu werden. Auf der Rückseite befindet sich meist die Lösung (Eigenverantwortung - Selbstkontrolle)

 

Karteikarten

 

 

Spiele

 

Home

 

Zur Festigung und Übung verwende ich verschiedenste Arten von Spielen, teils selbstentwickelt oder adaptiert. Fast alle Lernspiele bieten die Möglichkeit der Selbstkontrolle und animieren zum Üben.

 

Top

 

 

 

Rahmen

 

 

Rahmenspiel

 

Es können entweder 12 oder 24 Fragen (Bilder) erfaßt werden, die passenden Antwortkärtchen werden aufgelegt. Danach wird der ganze Rahmen vorsichtig umgedreht. Bei korrekter Lösung ist das Bild auf der Rückseite richtig zusammengesetzt.

 

 

TicTacToe

 

 

 

 

Karten vom Rahmen können verwendet werden. 4 Spieler; Spielregeln ähnlich wie "4 gewinnt".

Um zu gewinnen, müssen auch die schwierigen Aufgaben gelöst werden.

 

TicTacToe

 

Home

 

 

Gummi

 

 

Top

 
 


Gummispiel


für Zuordnungsaufgaben, die Lösungs-
karten können entweder als Selbst-
kontrolle dem Schüler übergeben werden oder beim Lehrer verbleiben, um einen Überblick über den Stand der Schüler zu erhalten. Mit dem "5er-Gummi" können mehrere zusammengehörende Begriffe abgefragt werden z.B. Länder, Hauptstädte und Wahrzeichen.

 

Dübel

 

 

 

Der Schüler nimmt den roten Dübel zur Hand, liest die Frage oder betrachtet das Bild und steckt den Dübel an die richtige Antwortstelle. Nach dem Lösen kann er das Blatt umdrehen und so kontrollieren, ob er die Aufgaben  richtig gelöst hat.

Dübelspiel

 

 

 

Klammerspiel

 

Klammerspiel

Besonders geeignet, wenn nur wenig Lösungsmöglichkeiten gefragt sind. z. B. Artikel, welche Rechenart, Laub-, Nadelbaum .....

Klammern in der passenden Farbe werden vom Schüler gesetzt, die Kontrolle erfolgt durch Umdrehen der Karte.

Home

Top

 

Schnur

 

 

 

Wie "Bandolino".

10 Frage/Antwortmöglichkeiten, 4 verschiedene Varianten und 2 Schriftgrößen (Wörter oder Sätze) auf der Diskette

Schnurspiel

 

 

 

Trimino

 

Trimino

 

31 Fragen und Antworten, die durch richtiges Zusammensetzen ein Dreieck ergeben. Um zu vermeiden, dass nur die Farben zusammengesetzt werden, kann das Trimino auch in grau ausgedruckt werden.

 

Mauerspiel

 

 

 

Fertiger Spielplan zum Ausdrucken (Corel Draw-Datei). Als Frage/Antworten-Karten kann das Übungsmaterial vom Rahmen verwendet werden. Bei falschen Antworten verlängert sich der Weg, bei richtiger Beantwortung der Fragen der Mitspieler können gesperrte Abkürzungen überwunden werden.

 

Mauerspiel

 

Home

Top

 

 

 

Lernscheiben

 

  

Vorlage für die AOL-Lernscheibe und für eigene Lernscheiben in 2 verschiedenen Größen.

  

Schedler Marlis und Ester Baldauf

   weiter zu            jhjh

   interessiert?

weiter zu Interesse

l Schedler Marlis           -          Doren         -         05516/2577          -        marlis.schedler@schema.at